FANDOM


Name: Draco

Alter: 9.000 Jahre

Identität: Geist von Avata-Prosterin Chikara Hoshi

Familie:

Herrin: Avatar-Pristerin Chikara Hoshi

Vater: Feuergott Kaji Kamai-Sama

Mutter: Drache Draconia

Aussehen: Draco ist ein Feuergeist in Form eines Drachen in Flammen. Als Mensch hat er lange pechschwarze Haare, ist 1,76m groß und hat lila stechende Augen. Er lächelt gerne und meist sieht man ihn auch so, mit einem Lächeln im Gesicht. Als Mensch trägt er ein weißes Hemd, eine schwarze Hose, Handschuhe und einen schwarzen Umhang das sehr Edel aussieht und mit Steinen in drei Farben verziert ist. Aber manchmal erscheint er auch in einem anderen Kostüm mit Schulterpanzer und einer Rüstung mit Umhang. Es kommt drauf an ob er im Krieg ist oder nur Gesselschaft leisten möchte. Man könnte denken er kommt aus einer Zeit der Ritter. Er trägt ein Schwert mit sich und auffällig sind seine zwei Hörne auf dem Kopf die die Schwingen eines Drachen formen. Draco ist schlank und doch sehr stark. Mann nennt ihn auch der "Gentelmen der Flammen" wegen seiner höflichen Art.

Verwandlungszauber: gibt es keinen. Draco wird auf Befehl oder Wunsch ihrer Zaubersprüche herbei gerufen.

Zaubersprüche: gibt es keine da er ein Teil von Chikara ist und auf ihre Zauber handelt.

Charaktereigenschaften Allgemein: Dracp ist ein 9.000 Jahrer alter Geist des Avatar des Feuers. Vor Chikara diente er den Avataren des Feuers die vor Chiakra herrschten.

Seine Fähigkeiten bestehen daraus das er Freund und Diener des Avatars ist. Wenn er lust dazu hat, kann er sich kurz in der Gestallt eines gewünschten Wesens erscheinen. Im Moment aber erscheint er in der Form des Menschens da er auf der Erde mit Chikara seine Aufgabe erfüllen will.

Draco ist mit Chikara sehr eng verbunden. Sie sind nicht nur die engsten Freunde, sie teilen auch das Leben und den Tot mit einander. Er ist der Diener des Feuers und kommt seiner Herrin in Not zur Hilfe wenn sie ihn zu sich mit einem gewünschten Zauber ruft.

Wenn Chikara stirbt, stirbt auch Draco jedoch ist bei ihm der Vorteil das er in den nächsten Körper einer neuen, wieder Gebrut des Avatares aufersteht und ihr dient. Das ist seine Dasein. Das ewige Leben im Körper einer Avatarin.

Draco ist höflich und hat eine sampfte Stimme. Wenn er nicht gerade als Mensch wandelt ist er ein Drache in Flammengestallt was auch sein wahres ICH ist. Er ist genau das krasse Gegenteil von Chikara und mann nannte ihn auch schon "Chikaras gute Seite".

Manchmal sieht es so aus als würden Chikara und Draco sich liebe, doch zwischen den beiden herrscht nur eine tiefe Freundschaft. Ein Band das unzertrennlich ist. Sie gehen beide sehr zertlich mit einander um und jeder ist für den anderen da.

Manchmal taucht Draco ohne Vorwahnung auf und erschreckt seine Herrin Chikara sehr gerne, was sie oft auf die Palme bringt aber Draco kann nur drüber lachen weil er es süß findet wenn sie sich aufregt.

Außerdem steht er seiner rothaarigen Herrin stehts mit Raat und Tat zur Seite was sie zu einem hervorragendem Team macht.

Schwächen und Stärken:

Schwächen:

-Das Band mit Chikara. Stirbt sie, stirbt auch er.

-Er hat keinen eigenen Zauber

-Er hat kein eigenes Dasein

-Er darf nicht eigen handeln

-Teilt mit Chikara Leid und Wunden

Stärken:

-Er hat eine große Macht zusammen mit Chikara seiner Herrin

-Er bewart immer die Ruhe

-Er handelt nie überstürzt

-Sein Auftreten als Feuergeist lässt meist die Gegner erzittern

-seinen Mut

-seine Weisheit

Vorlieben und Abneigungen:

Vorlieben:

-Seine beste Freundin Chikara

-wenn er Chikara erschrecken kann

-wenn Chikara neue Freunde findet

-wenn er sich für Chikara freuen kann

Abeneigungen:

-Wenn er kämpfen muss und nie Ruhe findet

-sein dasein als Geist

-wenn Chikara zu voreilig handelt

-wenn sie störrisch wie ein Esel ist

-und das sie Seiya nicht die Wahrheit über ihre Gefühle sagt.

-unhöfliche Wesen

-Wesen die nie lachen